wettbewerb domforum, halberstadt                                     ^

 

Teilnahme am eingeladenen Wettbewerb für die Planung des Domforums als Empfangsgebäude für das Domschatz-Museum und als Sitz der Halberstadt-Information.

Das geplante Gebäude ordnet sich in den städtebaulichen Raum zwischen Dom und Martinikirche bzw. Stadtzentrum ein. Gleichzeitig dient es als städtebaulicher Haltepunkt in der Verlängerung der Neubebauung an der Schmiedestrasse. und bildet  ein Gegenüber zum Gleimhaus am Domhang.

Brutto-Geschossfläche: ca. 1.380 m²


 

<<< zurück             weiter >>>